Passive Thermografie als zerstörungsfreies Prüfverfahren thermisch gefügter Bauteile

„Passive Thermografie als zerstörungsfreies Prüfverfahren thermisch gefügter Bauteile – pathe“ führt Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Anwender zusammen, um die Innovationspotenziale der passiven Thermografie als zerstörungsfreies Prüfverfahren deutlich zu machen, innovative Ideen zu entwickeln und ein Netzwerk interessierter und gleichgesinnter Partner aufzubauen. Als Inline-Prozessüberwachung leistet bereits heute die Thermografie einen bedeutsamen Betrag zur Qualitätssteigerung von Schweißverbindungen während des Fügevorgangs. Unmittelbare Aussagen über bestimmte Qualitätsmerkmale lässt die passive Thermografie zu, und bietet somit einen völlig neuen Ansatz als Instrument der Prozessüberwachung und als Methode der zerstörungsfreien Prüfung von Fügeverbindungen. Die geometrische Temperaturverteilung an der Bauteiloberfläche liefert Informationen über die Wärmeableitung in das Innere der Fügestelle und verspricht somit in unmittelbarer zeitlicher und örtlicher Nähe zum Fügeprozess Aussagen über Verbindungseigenschaften, die bei der klassischen nachgelagerten Prüfung nur den volumenorientierten Verfahren vorbehalten sind.

„Passive Thermografie als zerstörungsfreies Prüfverfahren thermisch gefügter Bauteile – pathe“ ist aus einem öffentlich geförderten Innovationsforum hervorgegangen, welches in einem Zeitraum vom 01.01.2016 bis zum 30.6.2016 durchgeführt wurde. Höhepunkt des Innovationsforums war eine zweitägige Konferenz vom 31.05. bis 01.06.2016. Der Initiator des Innovationsforums war die SLV Halle GmbH, Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH. In die Konzeption und Durchführung des Innovation

Pathe Logo

sforums waren namhafte regionale und überregionale Unternehmen aus dem Bereich der Thermografie und der schweißtechnischen Fertigung, Universitäten und Hochschulen und andere Forschungseinrichtungen eingebunden. Das entstandene sowie das bereits existierende Netzwerk mit den jeweiligen Expertisen garantierten und garantieren bis heute eine hohe Akzeptanz und Qualität des Innovationsforums.

Auf dieser Webseite können Sie sich über das breite Thema der passiven Thermografie sowie über das Innovationsforum pathe 1 im Mai 2016 und das anstehende Innovationsforum pathe 2 im September 2017 informieren, Netzwerkpartner kennenlernen und sich aktiv mit ihnen austauschen. Über Ihr Interesse freuen wir uns, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!