tff – Universität Kassel

Unternehmen

Universität Kassel
Fachgebiet für Trennende und Fügende Fertigungsverfahren (FG tff)

Ansprechpartner

Dipl.-Ing., IWE Igor Kryukov
Projektleiter ZfP

Kontaktdaten

Universität Kassel
Institut für Produktionstechnik und Logistik
Fachgebiet für Trennende und Fügende Fertigungsverfahren
Kurt-Wolters-Str. 3
D-34125 Kassel

Tel:  +49 561 804 2821
Fax: +49 561 804 2045

i.kryukov@uni-kassel.de

www.tff-kassel.de

Beschreibung des Unternehmens

Das Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren (tff) ist Teil des Instituts für Produktionstechnik und Logistik der Universität Kassel. Am Fachgebiet für Trennende und Fügende Fertigungsverfahren (FG tff) der Universität Kassel wird ein weites Spektrum der Fügetechnik und der Zerspanungstechnik in Lehre, Forschung und Dienstleistung abgebildet. Das Fachgebiet besteht in dieser Ausrichtung – mit der Berufung von Prof. Böhm von Braunschweig nach Kassel – seit dem 01.04.2010.

Das Fachgebiet ist in drei Abteilungen gegliedert: Klebtechnik, Schweißtechnik und Zerspantechnik. Die Forschungsschwerpunkte der einzelnen Abteilungen gliedern sich wie folgt:


Abteilungsübergreifend wird die zerstörungsfreie Prüfung erforscht und weiterentwickelt, mit dem Ziel, Fehler und Unregelmäßigkeiten prozessbegleitend detektieren zu können. Zu den eingesetzten Verfahren gehört die Thermografie (passiv und aktiv), die Shearografie und die Computertomografie. Am Fachgebiet werden dazu eigene ZfP-Systeme (aktiv gekühlte Thermografiekamera, Shearografiesensor, µ-CT-Anlage) zu Dienstleistungs- und Forschungszwecken eingesetzt. Zu den aktuell laufenden bzw. kürzlich beendeten ZfP-Forschungsprojekten gehören:

  • Einsatz der optisch, mechanisch und induktiv angeregten Shearografie für die zerstörungsfreie Prüfung von hochfesten Strukturklebungen und elastischen Dickschichtklebungen (Akronym: OMIS Bond) – AiF 18709 N
  • Entwicklung einer fertigungsintegrierbaren zerstörungsfreien Prüftechnik für punkt- und linienförmig rührreibgeschweißte Strukturbauteile mittels thermografischer Methoden (Akronym: ThermoFSW) – Aif 17617 N
  • Durchführung von Ringversuchen zur Normung und Standardisierung der aktiven Thermografie mit Blitzlichtanregung – INS 1255